Archiv

Rundbriefe

Rundbrief 9 Herbst 2018

Wir haben auf unserer Homepage unter Kontakt-Datenschutz eine Datenschutzerklärung eingefügt. Dies wurde wegen der Datenschutz-Grundverordnung erforderlich.

Wussten Sie schon?

Wenn Sie 75 Jahre oder älter sind, jemanden im Garten oder Haushalt beschäftigen und ihn bei der Minijobzentrale nicht angemeldet haben, ist dieses ganz einfach zu regeln. Durch eine Mitgliedschaft bei uns kann diese Person bis 200,00 € monatlich an Aufwandsentschädigung erhalten und ist noch umfangreich versichert. Information : Di.+ Do. 15 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle oder Tel. 041617478888

Wissen Sie noch was unser Verein für Sie tun kann? Und welche Vorteile Sie von ihm haben? Ein (erneuter) Blick auf unsere Homepage: https://www.miteinander-fuereinander-buxtehude.de lohnt sich immer. Brauchen Sie dabei Hilfe? Dienstags und donnerstags 15-18Uhr:  Julia Salvadori vermittelt auch hier gerne weiter

Neue Mitglieder

Als neue Mitglieder begrüßen wir herzlich:

Heinrich Mau, Sybille Lohse,

Günter Palmer, Helga Thobaben,

Ingeburg Voss, Sylvia Liedtke,

Sonja Ernst, Susanne Taraschewski,

Erika Schulz, Lieselotte Töwe,

Joanna Kasper, Rosemarie Hogrefe,

Christa Kopp, Anneliese Holst,

Olav Holst, Elke Heitkamp

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Am 21. August 2018 ging es im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Lange gut leben in unserer Stadt“ um "Fit und Bewegung imAlter". 35 Personen hörten sich die Ausführungen von Frau Sandra Exner, Fachreferentin der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e.V. an. Vor dem Vortrag und in der Pause konnte man sich die Ausstellung "Bewegte Lebenswege" ansehen. Frau Ott von der Volkshochschule berichtete über die Situation in Buxtehude (Wie bewegt sind die Buxtehuder? Welche Möglichkeiten bieten die Hansestadt Buxtehude bzw. die VHS, insbesondere für Menschen fortgeschrittenen Alters, in Bewegung zu bleiben?) Zum Abschluß gab es noch eine Kostprobe für schonende (Rücken-)Gymnastik, die von einem Übungsleiter, der sich unter den Zuhörern befand, durchgeführt wurde und an der fast alle Anwesenden teilnahmen. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die mit viel Applaus belohnt wurde.

Geplant sind in dieser Reihe noch folgende weitere Themen / Veranstaltungen:•Gemeinschaftlich Wohnen im Alter • Zum Abschluss: Was die Stadtverwaltung tun kann.

Mitglieder suchen noch andere Mitglieder, die ihnen in Haushalt

und Garten helfen können. Wenn Sie derartige Hilfe anbieten

möchten, Tel 04161-7478888.  Eines unserer Mitglieder wartet mit seinem Werkzeugkoffer auf einen Einsatz (kleinere Reparaturen etc.). Bei Interesse bitte auf der Geschäftsstelle melden. Gern veröffentlichen wir an dieser Stelle auch Ihre (kurzen) Beiträge wie Erfahrungen und Wünsche. Auch für Kritik sind wir offen.

Aktuelle Veranstaltungen bis September 2018

01.10.18 (Mo.)

15:00 Uhr

Rommé in der Geschäftsstelle

15.10.18 (Mo.)

15:00 Uhr

Rommé in der Geschäftsstelle

22.10.18 (Mo.) 16:00 Uhr Doppelkopf in der Geschäftsstelle

31.10.18 (Mi.; Reformationstag) 11:30 Uhr Hoheluft: Brunch bitte bis einschließlich 18. Oktober anmelden und an einen evtl. Fahrdienst denken!

05.11.18 (Mo.) 15:00 Uhr Rommé in der Geschäftsstelle

19.11.18 (Mo.) 15:00 Uhr Rommé in der Geschäftsstelle

26.11.18 (Mo.) 16:00 Uhr Doppelkopf in der Geschäftsstelle

Des weiteren ist beabsichtigt, die Justizvollzugsanstalt in Bremervörde zu besuchen. Sehen Sie auf unsere Homepage unter Aktuelles nach.

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich in der Geschäftsstelle und informieren Sie sich auf unserer Homepage. Dort finden Sie auch eventuelle erforderlich gewordene Änderungen, die im Rundbrief nicht berücksichtigt werden konnten.

 

Rundbrief 8 Sommer 2018 

Wussten Sie schon?

Wenn Sie 75 Jahre oder älter sind, jemanden im Garten oder Haushalt beschäftigen und ihn bei der Minijobzentrale nicht angemeldet haben, ist dieses ganz einfach zu regeln. Durch eine Mitgliedschaft bei uns kann diese Person bis 200,00 € monatlich an Aufwandsentschädigung erhalten und ist noch umfangreich versichert. Information : Di.+ Do. 15 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle oder Tel. 041617478888

Unsere Veranstaltungsreihe „Lange gut leben in unserer Stadt“ in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule hat im Rahmen, der 3 Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, guten Anklang gefunden. Im Herbst / Winter sollen mindestens noch 2 weitere Veranstaltungen stattfinden. So zunächst am 21. August 2018 s. auch unten unter Veranstaltungen.

Neue Mitglieder

Als neue Mitglieder begrüßen wir herzlich:

Christel Hellwig,

Christa Schreiber,

Joachim Kaatz,

Brigitte Langlet,

Rita Siegert,

Joachim Pischel,

Günter Cohrs,

Martha Cohrs,

Heike Hillebrand

Annemarie Lencer

Am 4. März 2018 fand unser 3. Brunch  statt. Er fand bei den 40 erschienenen Mitgliedern großen Anklang. Hier sei den Organisatorinnen und helfenden Händen inbesondere Julia Salvadori und Frau Fiege herzlicher Dank. Kaum eines der Mitglieder, die gekommen waren, hat keinen Beitrag geleistet. 

Am 11. April erschienen zur ersten sportlichen Veranstaltung unseres Vereins 7 Mitglieder zum Boulespielen, um unter fachkundiger Anleitung einen für sie neuen Sport kennenzulernen. Für unsere Mitglieder besteht über den TSV die Möglichkeit diesem Sport mittwochs um 14:00 Uhr auf dem Platz am Jugendgästehaus, Apensener Straße, zu frönen. Ansprechpartner ist Frau Breier.

Zwei Tage später, am 13.April fand unsere 3. Mitgliederversammlung statt. Sie war mit 34 Mitgliedern gut besucht. Unser Erster Vorsitzender Horst Rademacher berichtete über die Tätigkeit des Vereins und bedankte sich unter Beifall bei denjenigen, die mit großem Engagement für und im Verein tätig sind. Zum neuen Beisitzer wurde Reinhard Lenser gewählt. Er wird den bisherigen Vorstand im Hinblick auf die vielfältige und umfangreiche Arbeit entlasten. Die Kassenprüfer Hans-Joachim Dammann und Horst Ziemann wurden wiedergewählt. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt. Marie Grosse erläuterte die den Mitgliedern vorgelegte Einnahmen-/Ausgaben-Überschussrechnung für 2017. Der von Michael Töpel entworfene und erläuterte Haushaltsplan 2018 (Volumen: knapp € 18.000,00) wurde von der Mitgliederversammlung genehmigt.

An weiteren nicht unten im nächsten Kapitel aufgeführten Veranstaltungen sind geplant: Besuch der Nicolai Kirche in Hamburg, Reederei NSB, Planetarium Hamburg

Wir haben auf unserer Homepage unter Kontakt-Datenschutz eine Datenschutzerklärung eingefügt. Dies wurde wegen der Datenschutz-Grundverordnung erforderlich.

Aktuelle Veranstaltungen bis September 2018

4. Juni (Mo.) 15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle weitere Termine werden dort vereinbart, bitte auf der Homepage nachsehen

5. Juni (Di.) – Tag wurde geändert – Treffen 9:20 Uhr am Buxtehuder Bahnhof: Besuch des Zollmuseums in Hamburg mit Führung und anschließendem Besuch der Plattform der "Elphi" sowie der Kaffeerösterei in der Speicherstadt; Vorbesprechung: 31.05.18 (Do.) 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle

25.Juni (Mo.) 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle: Doppelkopf, weitere Termine sollen folgen und werden auf der Homepage bekannt gegeben.

21. August (Di.) 18:00 Uhr: Raum 10 VHS, Bertha-von-Suttner-Allee 9: Fit im Alter, eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS (vgl. frühere Rundbriefe und Homepage

Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich in der Geschäftsstelle und informieren Sie sich auf unserer Homepage. Dort finden Sie auch eventuelle erforderlich gewordene Änderungen, die im Rundbrief nicht berücksichtigt werden konnten.

Rundbrief 7 Frühjahr 2018

Auf unserer Homepage finden Sie unter der Rubrik Presseberichte (Archiv) nunmehr auch die früheren Rundbriefe.

Am 23. Januar fand unter dem Titel „Einsam in Buxtehude – nicht mit uns“ in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Buxthude eine Podiumsveranstaltung aus unserer Veranstaltungsreihe „Lange gut leben in unserer Stadt“ statt, die insbesondere auch Außenstehende ansprechen sollte. Es konnten 50 Personen begrüßt werden. Auf dem Podium erwähnte Frau Rüsch als Seniorenbeauftragte der Stadt insbesondere die Begegnungsstätte Hoheluft; Frau Cord vom Projekt „Gemeinschaftliches Wohnen“, Frau Schön von den Maltesern, Pastor Schlicht von der evangelischen St. Paulus Gemeinde und unser stellvertretender Vereinsvorsitzender Michael Töpel wiesen auf die vielfältigen Angebote ihrer Institutionen hin. Frau Ott von der VHS lenkte die Aufmerksamkeit der Zuhörer auf die Kurse der VHS, die auch für ältere Menschen gedacht seien. Herr Dr. Pohl, von der VHS leitete die Diskussion und bezog auch die Zuhörer mit ein.

Auf die nächste Veranstaltung unserer Reihe „Lange gut leben in unserer Stadt“ am 17. April 2018 (18:00 Uhr, VHS Raum 10) zum Thema „Seniorenfalle – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft“ erwähnen wir hier gern nochmals.

Neuaufnahmen

Als neue Mitglieder begrüßen wir herzlich:

Frau Brigitte Koch, Sonnentaustraße

Frau Gerda Bergmann, Schanzenstraße

Frau Elfriede Rauh, Gebrüder-Grimm-Weg

Herrn Jürgen Heitkamp, Henrikweg

Frau Gertud Sonzin

Ehel. Elke und Ulrich Runge, Stader Str.

Frau Susanne Hanke, Sonnentausttr.

Frau Renate Pape-Henseler, Schlüsselblumenweg

Herr Siegfried Hellwig, Schanzenstr.

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Unser Mitglied Frau Breier hat darauf hingewiesen, dass für unsere Mitglieder die Möglichkeit besteht, mittwochs und samstags auf dem Bouleplatz am Jugendgästehaus Apensener Str. Boule bzw. Boccia – richtigerweise aber Petanque genannt – zu spielen. . Kugeln werden gestellt. Ein Sport auch für ältere Semester! Die erste Schnupperveranstaltung findet für unsere Vereinsmitglieder am 7.3.2018 (14:00 Uhr) statt. Bitte Teilnahme mitteilen und anmelden.

Nachdem Frau Wünsch aus persönlichen Gründen die Besuche bei älteren Geburtstagskindern (runde Geburtstage) nicht mehr wahrnehmen konnte, haben wir Frau Koch und Frau Pape-Henseler für diese hilfreiche und dankbare Aufgabe gewinnen können.

Die Arbeitsgruppe 3 tagte am 13.2.018. Die nächsten Veranstaltungen finden Sie auf der folgenden Seite. Weiter sind geplant:

Besuch bei der Reederei NSB in Buxtehude

Besuch des Planetariums in Hamburg

Am 13.4.2018 findet um 16:00 Uhr unsere 3.Mitgliederversammlung in der Hohenluft (Stader Str.) statt. Aus Organisationsgründen bitten wir Sie, sich anzumelden. Wird ein Fahrdienst benötigt, melden Sie sich bitte rechtzeitig in der Geschäftsstelle.

Wussten Sie schon?

Wenn Sie 75 Jahre oder älter sind, jemanden im Garten oder Haushalt beschäftigen und ihn bei der Minijobzentrale nicht angemeldet haben, ist dieses ganz einfach zu regeln. Durch eine Mitgliedschaft bei uns kann diese Person bis 200,00 € monatlich abgabenfrei dazu verdienen ( auch bei Hartz 4) und ist noch umfangreich versichert. Information : Di.+ Do. 15 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle oder Tel. 041617478888

Aktuelle Veranstaltungen bis Juni 2018

4. März (So.) 11:00 Uhr Hoheluft: Brunch, bitte bis zum 22. Februar anmelden, und an einen evtl. Fahrdienst denken!

5. März (Mo.)15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle

7. März (Mi.) 14:00 Uhr: Boule Schnupperveranstaltung auf dem Platz am Jugendgästehaus, Apensener Straße, bitte anmelden

21. März (Mi.) 18:00 Uhr März Stammtisch in der Geschäftsstelle

9. April (Mo.) 15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle

13 April (Fr.) 16:00 Uhr Hoheluft: Mitgliederversammlung, bitte bis zum 3. April Teilname und Fahrdienst anmelden!

17. April (Di.) 18:00 Uhr VHS Raum 10: Seniorenfalle – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft. Auch hier steht – wenn gewünscht – unser Fahrdienst zur Verfügung.

18. April (Mi.) 18.00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

8.Mai 2018 (Di.) Besuch des „Universums“ in Bremen; Vorbesprechung: 27.4.2018 (Fr.) 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle

7. Juni 2018 (Do.) Besuch des Zollmuseums in HH mit anschließendem Besuch der Plattform der „Elphi“; Vorbesprechung: 31.5.2018 (Do.), 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle.

Die Abfahrtszeiten für die Veranstaltungen 8.5. und 7.6. werden anlässlich der Vorbesprechungen bekannt gegeben. Fahrtkosten und eventuelle Eintrittsgelder werden dann ebenfalls eingesammelt.

Nur wer bei der Vorbesprechung dabei ist, kann auch mitfahren.

Rundbrief 6 Frühjahr 2018

Auf unserer Homepage finden Sie unter der Rubrik Presseberichte (Archiv) nunmehr auch die früheren Rundbriefe.

Am 23. Januar fand unter dem Titel „Einsam in Buxtehude – nicht mit uns“ in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Buxthude eine Podiumsveranstaltung aus unserer Veranstaltungsreihe „Lange gut leben in unserer Stadt“ statt, die insbesondere auch Außenstehende ansprechen sollte. Es konnten 50 Personen begrüßt werden. Auf dem Podium erwähnte Frau Rüsch als Seniorenbeauftragte der Stadt insbesondere die Begegnungsstätte Hoheluft; Frau Cord vom Projekt „Gemeinschaftliches Wohnen“, Frau Schön von den Maltesern, Pastor Schlicht von der evangelischen St. Paulus Gemeinde und unser stellvertretender Vereinsvorsitzender Michael Töpel wiesen auf die vielfältigen Angebote ihrer Institutionen hin. Frau Ott von der VHS lenkte die Aufmerksamkeit der Zuhörer auf die Kurse der VHS, die auch für ältere Menschen gedacht seien. Herr Dr. Pohl, von der VHS leitete die Diskussion und bezog auch die Zuhörer mit ein.

Auf die nächste Veranstaltung unserer Reihe „Lange gut leben in unserer Stadt“ am 17. April 2018 (18:00 Uhr, VHS Raum 10) zum Thema „Seniorenfalle – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft“ erwähnen wir hier gern nochmals.

Neuaufnahmen

Als neue Mitglieder begrüßen wir herzlich:

Frau Brigitte Koch, Sonnentaustraße

Frau Gerda Bergmann, Schanzenstraße

Frau Elfriede Rauh, Gebrüder-Grimm-Weg

Herrn Jürgen Heitkamp, Henrikweg

Frau Gertud Sonzin

Ehel. Elke und Ulrich Runge, Stader Str.

Frau Susanne Hanke, Sonnentausttr.

Frau Renate Pape-Henseler, Schlüsselblumenweg

Herr Siegfried Hellwig, Schanzenstr.

Unser Mitglied Frau Breier hat darauf hingewiesen, dass für unsere Mitglieder die Möglichkeit besteht, mittwochs und samstags auf dem Bouleplatz am Jugendgästehaus Apensener Str. Boule bzw. Boccia – richtigerweise aber Petanque genannt – zu spielen. . Kugeln werden gestellt. Ein Sport auch für ältere Semester! Die erste Schnupperveranstaltung findet für unsere Vereinsmitglieder am 7.3.2018 (14:00 Uhr) statt. Bitte Teilnahme mitteilen und anmelden.

Nachdem Frau Wünsch aus persönlichen Gründen die Besuche bei älteren Geburtstagskindern (runde Geburtstage) nicht mehr wahrnehmen konnte, haben wir Frau Koch und Frau Pape-Henseler für diese hilfreiche und dankbare Aufgabe gewinnen können.

Die Arbeitsgruppe 3 tagte am 13.2018. Die nächsten Veranstaltungen finden Sie auf der folgenden Seite. Weiter sind geplant:

Besuch bei der Reederei NSB in Buxtehude

Besuch des Planetariums in Hamburg

Am 13.4.2018 findet um 16:00 Uhr unsere 3.Mitgliederversammlung in der Hohenluft (Stader Str.) statt. Aus Organisationsgründen bitten wir Sie, sich anzumelden. Wird ein Fahrdienst benötigt, melden Sie sich bitte rechtzeitig in der Geschäftsstelle.

Wussten Sie schon?

Wenn Sie 75 Jahre oder älter sind, jemanden im Garten oder Haushalt beschäftigen und ihn bei der Minijobzentrale nicht angemeldet haben, ist dieses ganz einfach zu regeln. Durch eine Mitgliedschaft bei uns kann diese Person bis 200,00 € monatlich abgabenfrei dazu verdienen ( auch bei Hartz 4) und ist noch umfangreich versichert. Information : Di.+ Do. 15 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle oder Tel. 041617478888

4. März (So.) 11:00 Uhr Hoheluft: Brunch, bitte bis zum 22. Februar anmelden, und an einen evtl. Fahrdienst denken!

5. März (Mo.)15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle

7. März (Mi.) 14:00 Uhr: Boule Schnupperveranstaltung auf dem Platz am Jugendgästehaus, Apensener Straße, bitte anmelden

21. März (Mi.) 18:00 Uhr März Stammtisch in der Geschäftsstelle

9. April (Mo.) 15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle

13 April (Fr.) 16:00 Uhr Hoheluft: Mitgliederversammlung, bitte bis zum 3. April Teilname und Fahrdienst anmelden!

17. April (Di.) 18:00 Uhr VHS Raum 10: Seniorenfalle – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft. Auch hier steht – wenn gewünscht – unser Fahrdienst zur Verfügung.

18. April (Mi.) 18.00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

8.Mai 2018 (Di.) Besuch des „Universums“ in Bremen; Vorbesprechung: 27.4.2018 (Fr.) 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle

7. Juni 2018 (Do.) Besuch des Zollmuseums in HH mit anschließendem Besuch der Plattform der „Elphi“; Vorbesprechung: 31.5.2018 (Do.), 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle.

Die Abfahrtszeiten für die Veranstaltungen 8.5. und 7.6. werden anlässlich der Vorbesprechungen bekannt gegeben. Fahrtkosten und eventuelle Eintrittsgelder werden dann ebenfalls eingesammelt.

Nur wer bei der Vorbesprechung dabei ist, kann auch mitfahren.


Rundbrief 6 Winter 2017

Vorab dürfen wir Sie nochmals auf unsere Homepage aufmerksam machen. Wir sind bemüht, diese so aktuell wie möglich zu gestalten.

Unter „Aktuelles / Veranstaltungen“ finden Sie dort auch alle Änderungen, die nicht mehr unter der untenstehenden Rubrik berücksichtigt werden konnten. Schauen Sie rein: https://miteinander-fuereinander-buxtehude.de

Die erste Veranstaltung zum Thema „Lange gut leben in unserer Stadt“ hat großen Anklang gefunden. Gut 50 aufmerksame Zuhörer hatten sich am 24.10.2017 in der Volkshochschule eingefunden. Hauptpastor i.R. Helge Adolphsen wusste die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Er sprach insbesondere die drei Prinzipien von Seniorengenossenschaften Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung, die auch für uns gelten, an. Anschließend gab es noch eine Diskussionsrunde unter Beteiligung des Referenten, Frau Ott von der VHS und unseres stellvertretenden Vorsitzenden Michael Töpel. Das Publikum beteiligte sich rege und gab manchen Denkanstoß.

Ans Herz legen wollen wir Ihnen auch die weiteren Veranstaltungen zum obigen Thema: „Gemeinsam statt einsam“. Die Veranstaltungen finden wieder an einem Dienstag (18:00 Uhr) im Raum 10 der VHS statt. Melden Sie sich gern bei uns an (nicht unbedingt erforderlich). Als nächstes findet eine Podiumsdiskussion am 23. Januar 2018 statt. Auf die aktuellen Veranstaltungen auf der übernächsten Seite verweisen wir. Die für den 5.Dezember 2017 geplante Veranstaltung musste leider aus organisatorischen Gründen verlegen.

Im Buxtehuder Tageblatt war die Veranstaltung vom 24.10.17 angekündigt, auch die weiteren geplanten Veranstaltungen werden dort erwähnt werden.

Leider mussten wir in Erfahrung bringen, dass der Rundbrief nicht alle Mitglieder erreicht. Er wird künftig auch in der Geschäftsstelle ausgehängt werden. Schauen Sie mal vorbei.

Zum Brunch zum Sommerausklang kamen am 1. Oktober etwa 30 Mitglieder. Der Brunch wurde zum Meinungsaustausch und dazu, Mitglieder kennenzulernen, genutzt. Hier sei den Organisatorinnen und helfenden Händen insbesondere Frau Fiege und Frau Salvadori gedankt. Spontan fanden sich 4 Damen, die künftig am 1. Montag im Monat um 15:00 Uhr Rommé spielen. Ansprechpartnerin für weitere Romméinteressierte ist Frau Galow (Tel.-Nr.: 78345).

Dank der guten Erfahrung und zur der Kontaktpflege ist beabsichtigt, einen Brunch zweimal im Jahr stattfinden zu lassen. Der nächste Brunch ist für den 4. März 2018 geplant. Bitte vormerken und anmelden. Dies gilt auch für unseren Fahrdienst.

Die Stammtischtermine wurden gut angenommen. Nutzen Sie die nächsten Stammtischtermine zur Kommunikation und um andere Mitglieder kennenzulernen. Gern nehmen wir auch Ihre Kritik, Anregungen und Ideen entgegen.

Am 28. Oktober nahmen 8 Mitglieder an der Ausfahrt mit dem Vogelkieker teil. Am 8.November fuhren 5 Mitglieder zum Polizeimuseum nach Hamburg. Beide Veranstaltungen hätten mehr Anklang finden können. Die Teilnehmer allerdings waren begeistert.

Die Arbeitsgemeinschaft 3 tagte am 23.5., 13.7. und 26.10. Die geplanten Termine entnehmen Sie bitte der nächsten Seite. Außerdem sind noch geplant:

Besuch der Reederei NSB in Buxtehude

Besuch des Planetariums in Hamburg

Die AG tagt wieder am 13. Februar 2018

15. November (Mi.) 18:00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

23. November (Do.) 19:00 Uhr VHS: Cyberkriminalität

4. Dezember (Mo.) 15:00 Uhr Rommé in der Geschäftsstelle

20. Dezember (Mi.) 18:00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

8. Januar (Mo.) 15:00 Uhr Rommé in der Geschäftsstelle 17.Januar (Mi.) 18:00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

23.Januar (Di.) 18:00 Uhr: VHS Raum 10: Lange gut leben in unserer Stadt: Podiumsdiskussion mit VHS, Kirchen, Hoheluft, Kulturforum

5. Februar (Mo.) 15:00 Uhr Rommé in der Geschäftsstelle

13. Februar (Di.) 16:00 Uhr AG 3 in der Geschäftsstelle

09. Februar (Fr.) 16:00 Uhr Hoheluft: Vortrag: Erben und Vererben

21. Februar (Mi.) 18.00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

4. März (So.) 11:00 Uhr Hoheluft: Brunch

5. März (Mo.)15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle

21. März (Mi.) 18.00 Uhr März Stammtisch in der Geschäftsstelle

9. April (Mo.) 15:00 Uhr: Rommé in der Geschäftsstelle

13. April (Fr.) 16:00 Uhr Hoheluft: Mitgliederversammlung

18. April (Mi.) 18.00 Uhr Stammtisch in der Geschäftsstelle

April 2018 genauer Termin steht noch nicht fest: Vorsicht: Seniorenfalle – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft. Auf die Veranstaltung der VHS – unseres Kooperationspartners – am 23.11.2017 weisen wir hin.


Rundbrief 5 Herbst 2017

Nach einigen Wochen ohne Homepage ist diese nunmehr wieder online.

Sie kann unter

miteinander-fuereinander-buxtehude.de

eingesehen werden. Wichtig ist der Eintrag in der Adresszeile. Sie können sich auch unter https://miteinander-fuereinander-buxtehude.de einloggen. Falls das nicht geht, melden Sie sich bei uns.

Wir sind bemüht, die Homepage auf aktuellem Stand zu halten. Für Beiträge insbesondere von Veranstaltungen – gern auch mit Fotos – sind wir dankbar.

Der Vorstand hat eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Lange gut leben in unserer Stadt“ ins Leben gerufen. Die Veranstaltungsreihe soll aufzeigen, welche Problemlösungen für die berechtigten besonderen Belange älterer Menschen in Buxtehude verfügbar sind oder noch geschaffen werden sollten.

Einführungsveranstaltung „Gemeinsam statt einsam“ am 24. Oktober (Di.), 18:00 Uhr im großen Saal der VHS, Bertha-von-Suttner-Allee 9: Ehemaliger Hauptpastor der Michaeliskirche, Hamburg: Helge Adolphsen.

Geplant sind folgende weitere Themen / Veranstaltungen:

• Gemeinsam statt einsam, Podiumsdiskussion: 5.Dezember (Di.) 18:00 Uhr in Zusammenarbeit mit den Kirchen, der Hohenluft, der VHS und dem Kulturforum

• Gesund alt werden: 23. Januar 2018

• Länger zuhause leben – Alltagshilfen und mehr

• Gemeinschaftlich Wohnen im Alter

• Wenn Pflege unvermeidlich wird

• Fit und beweglich bleiben

• Rechtzeitig vorsorgen! Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

• Vorsicht Seniorenfalle! – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft

• Zum Abschluss: Was die Stadtverwaltung tun kann

Die Veranstaltungen finden regelmäßig an einem Dienstag um 18:00 Uhr im großen Raum der Volkshochschule (VHS) statt und sollen etwa 1 ½ Stunden dauern. Eine Anmeldung für unseren Fahrdienst wird jeweils spätestens am Donnerstag vor der Veranstaltung erbeten.
Jeweils am Samstag vor den Veranstaltungen erscheint ein Zeitungsartikel im Buxtehuder Tageblatt.

• Wenn Pflege unvermeidlichird

• Fit und beweglich bleiben

• Rechtzeitig vorsorgen! Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

• Vorsicht Seniorenfalle! – Kriminalität, die speziell ältere Mitbürger betrifft

• Zum Abschluss: Was die Stadtverwaltung tun kann

Als Veranstaltungspartner ist bei der Volkshochschule Buxtehude angefragt worden. Als Medienpartner ist das Buxtehuder Tageblatt geplant.

Für welche Themen haben Sie ein besonderes Interesse? Sprechen Sie uns an (z.B. anlässlich des Brunch oder kommen Sie zum Stammtisch).

Die Stammtische im April und Mai waren recht gut besucht. Die Stammtische im Juni und Juli mussten leider krankheitsbedingt bzw. urlaubsbedingt ausfallen.Auch der Spielnachmittag „kochte“ in den Sommermonaten auf „Sparflamme“. Neben Skat soll auch eine Rommérunde ins Leben gerufen werden. Interessenten bitte melden.An der Wanderung im Estetal nahmen 19 Personen (einschließlich Gästen) teil. Herrn Dammann sei an dieser Stelle herzlich gedankt.Die AG 3 tagte am 13.07.2017 (es waren leider nur 4 Mitglieder anwesend). Neben den unten angeführten Veranstaltungen und den oben erwähnten Veranstaltungen zum Thema „Lange gut leben in unserer Stadt“ sind noch geplant: Frühjahr 2018: Vortrag zum Thema Erben und Vererben.

Änderung! Info-Stand auf dem Markt in Altkloster fällt krankheitsbedingt aus!

1. Oktober 2017 (So.) Brunch zum Sommerausklang 11:00 Uhr in der „Hohenluft“ in der Stader Straße. Kosten voraussichtlich unter € 10,00. Bitte bis zum 21. September anmelden und mitteilen, ob ein Fahrdienst gewünscht wird.

2. Oktober (Mo.), 15:00 Uhr: Spielnachmittag

18. Oktober (Mi.), 18:00 Uhr: Stammtisch

24. Oktober (Di.), 18:00 Uhr: VHS (s.o. im Editorial )

26.Oktober (Do.) 16:30 Uhr Arbeitsgemeinschaft 3

28.Oktober 2017 (Sa.) Ausfahrt Vogelkieker, Start in Freiburg (Elbe), Anmeldefrist/Vorbesprechung 19.10. (Do.) 16:00 Uhr, Kosten: € 8,00

6. November (Mo.),: 15:00 Uhr: Spielnachmittag

8. November (Mi.) 2017 14:00 Uhr: Führung durch das Polizeimuseum Hamburg. Start: 11:00 Uhr, Anmeldefrist / Vortreffen: 26.10. (Do.), 16:00 Uhr. Kosten: € 8,00 + Fahrtkosten; Personalausweis mitnehmen, sonst kein Einlass!

15. November (Mi.), 18:00 Uhr: Stammtisch

5. Dezember (Di.), 18:00 Uhr: VHS (s.o.)

20. Dezember (Mi.), 18:00 Uhr: Stammtisch


Rundbrief 4 Sommer 2017

Am 30. März 2017 fand unsere 2. Mitgliederversammlung statt. Es nahmen 41 Vereinsmitglieder teil. Eine erfreuliche Zahl, zeigt sie doch das Interesse unserer Mitglieder.

Neu als stellvertretender Vorstandsvorsitzender wurde an die Stelle von Dr. Wolf-Dieter Syring Lorenz Heister (bisher Beisitzer) gewählt. Dr. Syring wurde herzlich für sein Engagement gedankt. Er sicherte zu, unserem Verein weiter mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, aus beruflichen Gründen muss er allerdings seine ehrenamtliche Tätigkeit bei uns einschränken.

Zum Kassenwart wurde Marie-Luise Grosse, die Joachim Kalisch ablöst, gewählt. Joachim Kalisch ist nunmehr Schriftführer, bisher wurde dieses Amt kommissarisch von Michael Töpel versehen. Regina Fleck-Gutmann wurde in den Vorstand als Beisitzerin gewählt. Die Kassenprüfer Hans-Joachim Dammann und Horst Ziemann wurden als Kassenprüfer wiedergewählt.

Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt.

Der Haushaltsplan 2017, der von Michael Töpel entworfen und erläutert wurde, wurde bei zu erwartenden Einnahmen von etwas über € 17.000,– und zu erwartenden Ausgaben in gleicher Höhe von der Mitgliederversammlung genehmigt.

Am 8.Mai hatten wir auf dem Wochenmarkt in Buxtehude einen Informationsstand eingerichtet. Die Resonanz war erfreulich.

Leider waren nur 7 Teilnehmer bei der Fahrt mit dem Moorkieker dabei. Diese waren begeistert. Eine Wiederholung ist geplant.

In Kürze wird unser Verein mit einer neugestalteten Heimseite (Homepage), auf der insbesondere aktuelle Veranstaltungen zu finden sind, im Internet präsent sein.

Wir suchen noch aktive Mitglieder für die AG 3 (Unternehmungen und Veranstaltungen).

Die AG 1 tagte am 7. März im kleinen Kreis. In erster Linie ging es um den Informationsstand für unseren Verein (s.o.). Auf Betreiben der AG fanden bereits 2 Spielnachmittage statt. Es soll dabei bleiben, dass jeweils am 1. Montag von 15:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr in der Geschäftsstelle gespielt wird. Zur Zeit haben sich leider nur Skatspieler gefunden. Bitte bei Interesse – auch für andere Spiele – bei Herrn Lenser (Tel.: 89681) melden. Im Juli und August machen wir eine Sommerpause.

Für den jeweils 3. Mittwoch im Monat wurde ein Stammtisch ins Leben gerufen. Er findet in der Geschäftsstelle statt und beginnt um 18:00 Uhr. Am 19.4. nahmen 8 Mitglieder Teil. Am 17.5. waren es 5 Teilnehmer.

Die Mitglieder der AG 3 fanden sich am 18.4. und 23.5. zusammen. Folgende Veranstaltungen sind geplant, soweit sie nicht weiter unten aufgeführt sind:

28.10.2017 (Sa.) Ausfahrt Vogelkieker

8.11.2017 (Mi.):Besuch des Polizeimuseums in Hamburg

Besuch bei der Reederei NSB in Buxtehude

Besuch des Planetariums in Hamburg

6. Juni 2017, (Di.) 14:30 Uhr HVV-Mobilitätsberatung zusammen mit dem Hausfrauenbund, in der „Hohenluft“, Anmeldung hier bis 1.Juni.

11. Juni 2017 Dampfeisbrecher Stettin: Anmeldungen noch möglich (Kontakt: Herr Opitz 04161 3649) vgl. letzten Rundbrief

14. Juni 2017 (Mi.), 14:30 Uhr, Wanderung durch das Estetal. Start in Nindorf am Ende der Estetalstraße bei den Fischteichen. Strecke ca. 5km. Treffen für Fahrgemeinschaften: 14:00 Uhr auf dem Schafmarktplatz, Pause: Hof-Cafe Tschritter, Ende gegen 17:30 Uhr. Anmeldungen bitte bis zum 13.Juni.

21.Juni (Mi.), 18:00Uhr: Stammtisch

13.Juli 2017 (Di.) 16.30 Uhr AG 3

14. Juli 2017 (Fr.): Radtour nach Ardestorf mit Unterwegshalten u.a. an einer Wassermühle, einer Tischdeckenschneiderei und einem Windenergiepark. Leitung Horst Ziemann (5971444), Start 14:00Uhr, Kosten etwa €10,00; Anmeldung bis/Vortreffen am 11.7. (Do 16:00 Uhr).

19.Juli (Mi.), 18:00 Uhr: Stammtisch

16.August (Mi.), 18:00 Uhr: Stammtisch

18.August 2017 (Fr.): Stadtrallye in Hamburg zu Fuß, Leitung Horst Ziemann (5971444), Beginn: 10:00 Uhr, Kosten etwa 10,00€, Anmeldung bis/Vortreffen am 10.8. (Do 17:00 Uhr).

2.September 2017 (Sa.) 9:00 Uhr: Info-Stand Markt Altkloster, Vorbesprechung 24.8., 16:00h

4. September (Mo.), 15:00: Spielnachmittag

20.September (Mi.), 18:00 Uhr: Stammtisch

1. Oktober 2017 (So.) Brunch zum Sommerausklang 11:00 Uhr in der „Hohenluft“ in der Stader Straße. Kosten voraussichtlich unter € 10,00. Bitte bis zum 21. September anmelden und mitteilen, ob ein Fahrdienst gewünscht wird.


Rundbrief 3 Frühjahr 2017

An unserem Frühjahrsempfang / Brunch nahmen 48 Personen teil. Dank des engagierten Einsatzes und der hervorragenden Vorbereitung von Frau Struckmann und von Frau Salvadori war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Stimmen nach einer Wiederholung wurden laut. Auch unser Wunsch, die Mitglieder mögen sich näher kennenlernen, hat sich erfüllt.

Der Vorstand tagt regelmäßig am 2. Donnerstag im Monat. Anregungen und Wünsche können über das Büro (Frau Salvadori, die jetzt das Büro dienstags und donnerstags 15:00h bis 18:00h besetzt) mitgeteilt werden.

Unter anderem wurde das Formular „Abrechnung/Leistungsnachweis überarbeitet. Achten Sie bitte darauf, dass für jede Leistung eine neue Zeile genommen wird und die Abrechnung für einen Kalendermonat vorzunehmen ist. Die Nachweise sind spätestens bis zum 15. des Folgemonats auf der Geschäftsstelle abzugeben.

Zur Zeit hat der Verein 3 Arbeitsgemeinschaften:

AG 1 „Im und um das Haus“ Leistungen mit Aufwandsentschädigung, Ansprechpartner: Horst Rademacher, Michael Töpel

AG 2 „Begleitung und Fahrdienste“, Ansprechpartner: Joachim Kalisch, Lorenz Heister

AG 3 Leistungen ohne Aufwandsentschädigung, Besuchs- und Vermittlungstätigkeit, Unternehmungen, Veranstaltungen, Ansprechpartner: Wolf-Dieter Syring, Julia Salvadori, Lorenz Heister

Die AG 1 traf sich am 26.1.2017, es nahmen 10 Mitglieder teil.

Unter der Federführung von Frau Doris Cordes soll um Mitglieder auf einem Stand samstags anlässlich des Wochenmarktes in Buxtehude geworben werden. Termin April/Mai 2017. Mitglieder, die mitmachen möchten, melden sich auf unserer Geschäftsstelle.

Ab März soll regelmäßig (1. Montag im Monat um 15:00h in der Geschäftsstelle) gespielt werden. Es wurde bereits mit einer Skatrunde begonnen. Interessenten melden sich bei Herrn Lenser (Tel: 89681).

Für den 3. Mittwoch eines Monats wurde ein Stammtisch ins Leben gerufen: erstes Treffen am 19.4.2017 18:00h in der Geschäftsstelle.

Für Mitglieder ab 80 Jahren soll ein Besuchsdienst eingeführt werden. Ansprechpartner: Frau Wünsch.

Schließlich wies Horst Rademacher daraufhin, dass jemand dringend für die Pflege unserer Homepage gesucht werde. Vorschläge oder Interessenten bitte im Büro melden.

Die AG 2 tagte nicht. Im Bedarfsfall bitte an das Büro wenden. 3 mal kam der Fahrdienst Anfang des Jahres zum Einsatz.

Die AG 3 tagte am 10.1.2017. Es nahmen 6 Mitglieder teil. Am 6.2.17 waren 5 Mitglieder anwesend. Die beschlossenen Veranstaltungen: siehe Seite 4.

Für die nächsten Quartale wurden eine Stadtrallye (zu Fuß, August) und Besuche des Polizeimuseums (November)und des Maritimen Museums (alles in Hamburg) sowie weiterer (Kunst-)Museen geplant. Hinzu kommt noch eine Informationsveranstaltung des HVV. Bereits konkret (14.7.17) steht die Radtour Ardestorf (vergleiche Rundbrief Sommer 2016) fest.

Nächste Treffen der AG 3: 18.4.17 und 23.5.17 jeweils 16:00h.

Im Frühjahr werden folgende gemeinsame Aktionen angeboten:

  • 26.4.17 14:00h Autotour zu Mühlen und Kirchen im Alten Land.Leitung Frau Ilse Behrens, Kosten ca. € 20,00; Anmeldung bis 13.4.17, Vortreffen: 13.4.17, 16:00h.

  • 20.5.17 und 21.5.17 ca. 17:00h: Konzert der Liedermacherin Annett Kuhr (Chansons, deutsche Lieder) zusammen mit der Hospizgruppe Stade und Demenzhilfegruppen im Lkrs. Stade. Vorher Kaffee und Kuchen am 20.5. im Hallenhaus des Bäuerlichen Hauswesens in Bliedersdorf, am 21.5. im Haus im Moor mit vorheriger Zugrundfahrt in Drochtersen Aschhorn. Beginn 14:00h bzw. 12:30h. Organisation Frau Fleck-Gutmann, Anmeldung bis 2.5.17, Vortreffen 2.5.17, 16:00h.

  • 11. Juni 2017 Dampfeisbrecher „Stettin“ (www.dampf-eisbrecher-stettin.de) von Rendsburg zum Museumshafen Ovelgönne. Begrenzte Teilnehmerzahl! Kosten: ca. € 63,00 (HVV, Bus, Schiff). Anmeldung (telefonisch im Büro oder bei Herrn Opitz 04161 3649, dieser erteilt auch gern Auskunft) bis zum 15.März 2017. Abfahrt Buxtehude ca. 6:45h, Rückkehr ca. 19:00h. Vorbesprechung: Dienstag, 30. Mai 2017, 16:00h. Dort wird auch die gemeinsame Fahrt von Buxtehude nach Finkenwerder abgesprochen.


Rundbrief 2 Winter 2016

Liebe Leserin, lieber Leser !

Allen unseren Vereinsmitgliedern danke ich recht herzlich.

Sie haben es durch Ihre Mitgliedschaft erst möglich gemacht, dass wir überhaupt starten konnten und dadurch auch vom „Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie“ Fördermittel erhalten, weil auch dort unser Vorhaben als sehr unterstützenswert eingestuft wird.

Am 2. November 2016 hatten wir unseren einjährigen Geburtstag und konnten auf einen erfolgreichen Start zurückblicken. Es sind beeindruckende Hilfen geleistet worden:

  • So wurde ein defekter Rasenmäher mit wenigen Handgriffen wieder zum Laufen gebracht.

  • Eltern wurden mit einer gelungenen Kinderbetreuung glücklich gemacht.

  • Ein Mitglied wurde nach einer Augenoperation wieder sicher nach Hause gebracht.

  • Das begleitende Einkaufen einer älteren Dame entwickelte sich zu einem schönen gemeinsamen Erlebnis.

  • Der Vorgarten einer allein lebenden Dame konnte von Unkraut befreit werden. Anschließend hat unser Helfer die Dame mit spannenden Geschichten aus seinem Berufsleben unterhalten.

Ich könnte noch einiges mehr aufzählen. Allen Helferinnen und Helfern sei herzlich gedankt.

Es gibt in einigen Bereichen mehr Hilfsangebote als Bedarf. Freuen wir uns, dass 80% unserer Mitglieder fit sind und noch keine Hilfe benötigen. Im Bereich Hausarbeit fehlen uns aber noch fleißige Hände. Auch wäre noch Unterstützung bei organisatorischen Aufgaben sehr hilfreich z.B. Öffentlichkeitsarbeit und Vorbereitung von Veranstaltungen. Durch einen Fehler in der Software konnten in den letzten Wochen leider keine Lastschriften durchgeführt werden. Aufgrund der Fördermittel haben wir jetzt einen eigenen Laptop angeschafft und werden bis zum Jahresende alles auf dem Laufenden haben. Ich wünsche allen Mitgliedern eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Horst Rademacher

Viele erinnern sich sicher noch an den Vortrag von Herrn Dr. Scherf am 30. September 2016 in der Sparkasse. Die Veranstaltung wurde sehr gut angenommen und vielfach – auch in der Presse – positiv besprochen.Am 8. November 2016 fuhren sieben Vereinsmitglieder nach Hamburg, organisiert von Herrn Heister, Es sollte das Miniaturwunderland besucht werden. Dabei blieb es jedoch nicht. Man hatte ohnehin den Besuch des Kesselhauses (Information über die Hafencity) und der Kaffeerösterei geplant. Für diese drei Aktionen allein hat sich der Besuch gelohnt. Kurzfristig und aktuell ging es noch nach Anregung von Herrn Opitz zu der erst wenige Tage zuvor eröffneten Plaza der Elbphilharmonie. Die Teilnehmer waren allesamt begeistert; sie und die Organisatoren hätten sich allerdings ein größeres Interesse der Mitglieder gewünscht.

Am ersten Adventssamstag machten sich drei Vereinsmitglieder(-innen) unter Führung und Organisation von Julia Salvadori auf den Weg zum Weihnachtsmarkt nach Lüneburg. Sie hatten einen wunderbaren nebelfreien, kalten, informativen und geselligen Tag in Lüneburg mit anschließendem Kaffeetrinken in Jesteburg. Auch hier wären mehr Teilnehmer wünschenswert gewesen.Bei beiden Veranstaltungen hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich näher kennenzulernen. Und das ist ja ein wichtiges Anliegen für uns. Lorenz Heister

Im Frühjahr werden folgende gemeinsame Aktionen angeboten:

15. Januar 2017, 11:00 Uhr: Neujahrsempfang mit Brunch in der „Hohenluft“ in der Stader Straße. Kosten voraussichtlich € 10,00
Bitte zum 5. Januar 2017 anmelden und mitteilen, ob ein Fahrdienst gewünscht wird.24. Februar 2017, 15:00 Uhr: Vortrag zum Thema: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung in der „Hohenluft“; Referent: RA u. Notar a.D. Lorenz Heister. Anmeldung bitte telefonisch bis zum 31. Januar 2017, Fahrdienstwunsch bitte gleichzeitig anmelden. 30. März 2017, Stieglitzhaus, 16:00 Uhr: Jahreshauptversammlung.
Eine Anmeldung, gern telefonisch während unserer Bürozeiten (Di und Do jeweils 15:00-18:00 Uhr), bis zum 15. März 2017 ist wünschenswert. Auch hier wollen wir einen Fahrdienst anbieten, wenn gewünscht. Zur Teilnahme ist jedes Mitglied herzlich aufgefordert. Auch das ist wieder eine Gelegenheit, miteinander in Kontakt zu kommen.
Eine gesonderte Einladung unter Berücksichtigung der Ladungsfrist gemäß unserer Satzung ergeht noch.

AG-Treffen jeweils 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle:

AG 1 (Leistungen mit Aufwandsentschädigung): 26. Januar 2017

AG 3 (Leistungen ohne Aufwandsentschädigung, Unternehmungen, Veranstaltungen): 10. Januar 2017


Die Kommentare wurden geschlossen