Datenschutz

 

Datenschutz


Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der nachstehenden Datenschutzerklärung und der seit dem 25.Mai 2018 zu beachtenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mit der DSGVO werden die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten nunmehr europaweit vereinheitlicht.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit wir personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erheben, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir werden auch in Zukunft alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen treffen, die erforderlich sind, den gesetzlichen Anforderungen zu genügen. Der Vorstand und alle Mitarbeiter des Vereins sind auf die Wahrung des Datengeheimnisses und des Datenschutzes verpflichtet.

Zur Erfüllung des Vereinszwecks werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Darunter fallen beispielsweise Informationen wie Adress- und Kontaktdaten oder Bankverbindungen. Der Verein speichert lediglich die Daten, die zur Erfüllung des Vereinszwecks erforderlich sind. Darüber hinaus erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten. Es findet keine unbefugte Weitergabe an Dritte statt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Sie können sich mit Fragen oder mit einem Verlangen auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, etc. jederzeit an die Geschäftsstelle oder unseren stellvertretenden Vorsitzenden Lorenz Heister (Bertha-von-Suttner-Allee 25, 21614 Buxtehude, Tel.: 04161-7327172, Fax: 04161-7346162, E-Mail: lorenz.heister@gmx.de) oder ein anderes unserer Vorstandsmitglieder wenden.

Datenschutzerklärung

Ab dem 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unmittelbar verbindlich in allen Mitgliedstaaten der EU. Auch für den Verein „Miteinander Füreinander e.V.“ ist die Verordnung zu beachten. Das bislang bestehende deutsche Datenschutzrecht wies bereits eine starke Regulierungsdichte aus. Mit der DSGVO wurden die Regeln der Verarbeitung personenbezogener Daten europaweit vereinheitlicht.

Mit dem Aufnahmeantrag erklären sich die Mitglieder mit der Speicherung, Übermittlung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für Vereinszwecke einverstanden. Das Einverständnis/die Einwilligung kann jederzeit schriftlich gegenüber dem Verein „Miteinander Füreinander e.V.“ Hauptstraße 15, 21614 Buxtehude widerrufen werden. Es genügt jedoch auch eine E-Mail an die Adresse: info@miteinander-fuereinander-buxtehude.de.

Wir verwenden keine Cookies.

Folgende personenbezogene Daten der Mitglieder wurden bzw. werden gespeichert:

Vor- und Nachname
Geburtsdatum
Straße, Hausnummer, PLZ und Ort
E-Mail-Adresse
Bankdaten
Festnetz-Telefon, Mobil-Telefon
Beginn der Mitgliedschaft
Mitgliedsnummer
Angebot und Bedarf von Leistungen des Vereins das Mitglied betreffend.

Der Verein speichert lediglich die Daten, die zum Erreichen des Vereinszwecks erforderlich sind.
Vereinszweck ist die Förderung der Altenhilfe und mildtätiger Zwecke. Darüber hinaus erfolgt keine Speicherung von personenbezogen Daten. Es findet keine unbefugte Weitergabe an Dritte statt.

Mitglieder haben das Recht

  • zu erfahren wie lange die Daten gespeichert werden  –  die Daten werden spätestens 3 Monaten nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht – es sei denn, es bestehen entgegenstehende gesetzliche Vorschriften, die eine längere Speicherung vorsehen –  (Art. 15 DSGVO)
  • auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) und Löschung (Art. 17 DSGVO) der das Mitglied betreffenden Daten, wenn diese nicht richtig und/oder unvollständig sein sollten, einschließlich des Rechtes auf Einschränkung der Bearbeitung und/oder der Möglichkeit zum Widerspruch (Art. 21 DSGVO). Eine Berichtigung/Löschung muss ohne schuldhaftes Zögern erfolgen.
  • eine Kopie ihrer personenbezogen Daten zu verlangen. Datenkopien werden grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Datenaufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Tel.: 0511 120-4500; Fax: 0511 120-599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Die Kommentare wurden geschlossen